0

Buchtipps

Vier Geschwister treffen sich nach langer Zeit im Elternhaus und kümmern sich um die demente Mutter. Der Vater liegt im Krankenhaus und fällt ein paar Tage als fürsorglicher Betreuer aus. Es passieren viele schöne und auch traurige Dinge in der Woche, die die Geschwister gemeinsam verbringen. Trotz aller Gegensätzlichkeit finden sie zueinander und verleben eine unvergessliche Zeit.

Der kleine Wildschwein-Junge Fiete erlebt mit dem Biber-MädchenBente ein großartiges Abenteuer. Dieses Wendebilderbuch ist zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren geeignet und beschreibt anschaulich und liebevoll die Gefühlswelt.

Bruno ist wieder da. Der vierzehnte Fall der Krimireihe führt Bruno Chef de police in das Prähistorische Museum nach Les Eyzies.

Leckere Salate mit frischen und kreativen Dressings. Schnell gemacht und immer wieder anders.

Die beiden Bilder sehen gleich aus ? Nein, "Finde den Fehler" und löse die Rätsel.

Jede Menge knifflige Fragen zum rätseln, mit überraschenden und informativen Fakten.

Bei ihren Wanderungen von Kloster zu Kloster auf dem ältesten Pilgerfahrt der Welt, lässt uns die Journalistin Lena Schnabl in die buddhistische Welt eintauchen. Ihre Erlebnisse auf der japanischen Insel Shikoku beschreibt sie sehr unterhaltsam und mit leisem Humor.

Endlich wieder ein neuer Band der  "Inspektor Jury Reihe". Der sympathische Jury ermittelt mittlerweile bereits in seinem 24.Fall.

Eine junge Studentin wird grausam ermordet in ihrer Kopenhagener Wohnung aufgefunden. Das Team um die Komissare Jeppe Korner und Anette Werner nimmt die Ermittlungen auf. Bei ihren Recherchen stoßen die Polizisten immer mehr auf Ereignisse aus der Vergangenheit, die mehr und mehr die Abgründe ans Licht bringen, die mit der grausigen Tat zu tun haben. Der Thriller ist packend geschrieben, die Personen treffend geschildert und nicht nur die Handlung, sondern auch Engbergs Schreibstil lässt den Leser nicht mehr los, bis zum hochdramatischen Ende.

5 Frauen, 5 Leben, miteinander verwachsen in einer Geschichte. Daniela Krien beschreibt detailliert und mit verständnisvollem Blick die Suche jeder Einzelnennach ihrem Platz im Leben.